Skip to main content

Der Gefrierschrank brummt – Wo liegt die Ursache?

Wenn ein Gefrierschrank brummt, dann kann das auf Dauer sehr nervig sein. Oftmals liegt es daran, dass das Gerät zu nah an der Wand oder Rückwand platziert wurde. Häufig kommt das Brummen vom Kompressor. Er regelt, wie häufig die Temperatur im Inneren des Gerätes angepasst werden muss.





Was können Sie tun, wenn der Gefrierschrank brummt?

Ihren Gefrierschrank sollten Sie regelmäßig abtauen. Wenn dies eine längere Zeit nicht passiert ist, dann ist es ratsam, dass Sie Ihr Gerät komplett entleeren und enteisen. Nach der Reinigung sollten Sie darauf achten, dass zwischen dem Gefrierschrank und der Hinterwand sowie an den Seitenwänden ausreichend Platz vorhanden ist. Der Sicherheitsabstand sollte immer laut Bedienungsanleitung des Herstellers eingehalten werden.

Gefrierschrank brummt

Muss ein Kompressor ständig die Temperatur des Gefrierschranks regeln, dann kann es möglich sein, dass die Tür nicht mehr ordentlich schließt und der Gefrierschrank brummt. Luft kann durch die Schlitze eindringen und nach und die Temperatur im Inneren des Gerätes verändern. In diesem Fall ist es sinnvoll, die Dichtungen des Kühlschranks zu kontrollieren. Sie müssen sehr elastisch sein und fest anliegen. Nur so ist gewährleistet, dass der Gefrierschrank die Temperatur halten kann. Hier geht es zur Anleitung wie Sie die Gefrierschrank Dichtung wechseln.


Das Brummen muss nicht immer besorgniserregend sein

In warmen Sommermonaten sollten sie die Temperatur ihres Gefrierschranks absenken. Das Gerät benötigt dann einiges an Zeit, um die gewünschte Temperatur einzustellen. Wenn in diesem Zeitraum der Gefrierschrank brummt, ist das völlig in Ordnung. Sobald der Gefrierschrank die gewünschte Temperatur erreicht hat, wird das Geräusch aufhören.

Nicht immer wenn ein Gefrierschrank brummt, liegt ein technisches Problem vor. Manchmal kann es vorkommen, dass das Gerät nicht gerade steht. Unebenheiten auf dem Boden sollten daher immer ausgeglichen werden, damit sich das Wasser gleichmäßig verteilen kann. Sollte Ihr Gefriergerät zu viel Strom verbrauchen, dann haben Sie je nach Alter des Gerätes die Möglichkeit, die Garantie in Anspruch zu nehmen. Oftmals lohnt es sich, wenn Sie sich nach einem energieeffizienteren Gerät umschauen. Hierdurch können Sie nicht nur Strom sparen, sondern die meisten neuen Geräte arbeiten wesentlich leiser.


Fazit: Defekte Geräte sofort austauschen

In einigen Fällen kann es daran liegen, dass das Gerät defekt ist. Wenn sich durch verschieben, reinigen und enteisen des Gefrierschranks das Brummen nicht beheben lässt, dann ist es ebenfalls ratsam, ein neues Gerät anzuschaffen.


Kommentare

Petra Maljonic 30. März 2018 um 18:03

Ich habe das Gefühl als würde mein Gefrierschrank ständig laufen. Wie lang sollten die Interwalle zwischen an-und ausgehen sein?

Antworten

kleiner-gefrierschrank.net Team 31. März 2018 um 07:07

Hallo Petra, vielen Dank für deine Frage. Das kommt natürlich ganz auf das Modell und deine gewählten Einstellungen an. Oft hilft es wenn man den Gefrierschrank abtaut und wieder einschaltet. Dazu kannst du gerne unseren Ratgeber „Gefrierschrank abtauen“ durchlesen. Wenn das nichts nützt musst du dich mal an den Hersteller des Gerätes wenden. Die werden dir Garantiert weiterhelfen können.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Nach oben